Evelyn Förster

Musikalisch-literarisches Chanson

Aktuelles Programm:    
• „Die Frau im dunkeln“
Autorinnen und Komponistinnen in der Unterhaltungsmusik zwischen 1901 und 1935
Ob koketter Backfisch oder lasziver Vamp, burschikos oder betont weiblich – Förster ist wandlungsfähig wie ein Chamäleon, mal am Klavier posierend den Kopf in den Nacken werfend oder die Hände tief in den Hosentaschen vergraben. Eben ganz wie im Operettenlied von 1932: „Ich bin eine Frau, die weiß, was sie will, ich habe mein Tempo, ich hab‘ meinen Stil. (Darmstädter Echo)

CDs und Hörbeispiele finden Sie unter: www.duo-phon-records.de